Reiki

“Die besten Methoden sind solche, die
der Lebensenergie helfen, ihre innere Heilungsarbeit wieder aufzunehmen.”

P. Yogananda

Reiki ist eine sehr alte Heilmethode, die im 19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui in Japan wiederentdeckt wurde.
Reiki ist der japanische Ausdruck für universelle Lebensenergie und bezeichnet die Kraft, die die gesamte Schöpfung belebt.
Reiki ist die Energie, die jegliche Existenz erst möglich macht.

Reiki fördert die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen, lindert Schmerzen und kräftigt den Körper. Dabei wirkt Reiki auf allen Ebenen: auf der körperlichen, der geistigen und der seelischen Ebene.
Die Reiki-Kraft harmonisiert das seelische und körperliche Wohlbefinden. Es fördert die Lebensfreude, löst Stress und schützt vor negativen Energien und Gedanken.
Reiki unterstützt körperliche Entgiftungsprozesse und reinigt von Schadstoffen und Giften.
Außerdem führt Reiki zu tiefer Entspannung, Gelassenheit und lässt Körper und Geist zur Ruhe kommen.
Reiki kann auch sehr gut mit anderen Therapien kombiniert werden. Es steigert z. B. die Heilwirkung  homöopathischer Mittel und läßt Erstverschlimmerungen unter Umständen weniger heftig erscheinen oder schneller abklingen. Durch häufige Reiki-Anwendungen reagiert der Organismus sensibler auf homöopathische Mittel und die Heilungsphase kann möglicherweise verkürzt werden.

Reiki ist ohne Vorkenntnisse an einem Wochenende oder in einem dreitägigen Abendkurs zu erlernen.
Hierbei wird Reiki mittels besonderer Einstimmungen verfügbar gemacht und kann anschließend an sich selbst und andere übertragen werden. Bereits durch den ersten Grad ist es möglich mit Reiki ein Leben lang zu arbeiten.
Beim zweiten Grad werden die Möglichkeiten der Anwendung von Reiki erweitert und der Kontakt mit der Reiki-Kraft vertieft.
Die Reikiseminare fördern außerdem das persönliche und spirituelle Wachstum.

Reikibehandlung
Bei einer Reikibehandlung können Sie sich bei meditativer Musik liegend entspannen, während ich die Reikienergie durch meine Hände auf Ihren Körper übertrage.
Die universelle Lebensenergie breitet sich dabei genau dort aus wo sie gebraucht wird. Ihr Körper nimmt genau so viel Energie auf, wie er benötigt, da Reiki immer in der Menge fließt, die der Empfänger benötigt.

Die Dauer einer Reikibehandlung beträgt ca. 1 Stunde.

Zur Unterstützung der körperlichen oder seelischen Heilung sollten anfangs mehrere Sitzungen im regelmäßigen Abstand durchgeführt werden, beispielsweise ein- bis zwei mal wöchentlich, je nach Stärke der Beschwerden.
Bei starken Beschwerden sind vier Sitzungen an vier aufeinander folgenden Tagen empfehlenswert, da Reiki diese Zeit benötigt, um den Körper auf allen Ebenen zu vitalisieren, auf der Mental-, Emotional- und der Körperebene.

Chakren - Harmonisierung
Hierbei werden die Chakren (die Hauptenergiezentren des Körpers) durch Reiki ausgeglichen. Dadurch wird  der natürliche Energiefluss des physischen und feinstofflichen Körpers harmonisiert.

 

Heilquelle1